TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DAS GEWINNSPIEL »SOUNDDOWN«

  1. Geltungsbereich, Teilnahme und Gewinnspielablauf
    1. Die Teilnahme an der Ticketverlosung »Sounddown« (nachfolgend »Gewinnspiel«) unterliegt diesen Teilnahmebedingungen. Das Gewinnspiel wird durchgeführt von der HamburgMusik gGmbH – Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft, Dammtorwall 46, D-20355 Hamburg (nachfolgend »Veranstalter«).
    2. Die Teilnahme ist kostenfrei und nur möglich, wenn der Teilnehmer mit der Geltung dieser Teilnahmebedingungen einverstanden ist. Teilnahmeberechtigt sind nur unbeschränkt geschäftsfähige, natürliche Personen ab 18 Jahren, die über einen öffentlichen Instagram-/ Facebook Account bzw. einen Internetzugang verfügen oder auf Events vor Ort anwesend sind. Jeder Teilnehmer kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Die Gesamtanzahl der Teilnehmer ist unbegrenzt. Ausgenommen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des Veranstalters, der mit ihm verbundenen Unternehmen und der an der Durchführung des Gewinnspiels beteiligte Dritte (z. B. eingebundene Kooperations- oder Agenturpartner) sowie deren Angehörige.
    3. Das Gewinnspiel beginnt am 01.10.2016 und endet am 31.12.2016 (23:59 Uhr, MEZ). Verspätete Teilnahmen können nicht berücksichtigt werden. Zur Teilnahme muss der Nutzer auf seinem öffentlichen Instagram-Account einen Videobeitrag (mind. 3 Sekunden) veröffentlichen, in dem er ein beliebiges Geräusch (z. B. ein Fingerschnippen) erzeugt und diesen Videobeitrag mit dem Hashtag #WinElphiTickets postet; alternativ kann ein Teilnehmer auch auf Events in einem vor Ort erstellten Video mitwirken, einen Videobeitrag via Facebook-Messenger an die Elbphilharmonie-Fanseite oder auf der Website www.sounddown.de (»Website«) einen Videobeitrag, wie vorstehend beschrieben, uploaden und dazu seine Kontaktdaten bei den Promotern der Roadshow hinterlassen, in der Facebook-Nachricht an- oder auf der Website eingeben sowie evtl. eine Bestätigungsantwort zum Einverständnis mit der Geltung der Teilnahmebedingungen zu senden. Alle so erstellten Videos werden in ein Webspecial integriert. Dazu werden sie zunächst auf eine Sekunde gekürzt und mit Videos anderer Nutzer oder Teilnehmer zusammengeschnitten. Aus den Videos, die bis zum 31.10.2016 gepostet werden, werden außerdem Screenshots erstellt und in prominenten großflächigen Werbecollagen (z.B. am Dock 10 gegenüber den Hamburger Landungsbrücken) veröffentlicht.
  2. Gewinn und Gewinnermittlung
    1. Unter allen Teilnehmern werden am 31.12.2016 insgesamt einmal zwei Tickets für das Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie am 11. oder 12.01.2017 inklusive An- und Abreise sowie Übernachtung nach dem Zufallsprinzip verlost. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
    2. Der Gewinner wird am 02.01.2017 über eine E-Mail bzw. persönliche Instagram-/Facebook-Nachricht und evtl. die Verlinkung seines Instagram-/-Facebook-Accounts/-User-Namens in einem Gewinnerpost auf Instagram/Facebook über seinen Gewinn informiert. Mit der Gewinnbenachrichtigung wird der Gewinner aufgefordert, sich und seine Begleitperson innerhalb von 48 Stunden für die Eröffnungskonzerte der Elbphilharmonie zu registrieren. Die Gewinnbenachrichtigung enthält alle notwendigen Informationen zur Registrierung. Registriert der Gewinner sich und seine Begleitperson nicht innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung, verfällt sein Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ermittelt. Zur Registrierung für die Eröffnungskonzerte der Elbphilharmonie ist die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Gewinners und seiner Begleitperson erforderlich, da alle Gäste der Elbphilharmonie-Eröffnungskonzerte einer behördlichen Sicherheitsüberprüfung unterzogen werden können. Die Sicherheitsüberprüfung kann Anfragen an zentrale Verfahrensregister (z. B. solche der Staatsanwaltschaft, der Polizei sowie sonstiger Meldebehörden) umfassen und dient der Einschätzung sicherheitspolizeilicher Belange. Die für den Fall einer Sicherheitsüberprüfung erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für die Sicherheitsüberprüfung selbst verwendet und nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht. Der Gewinner verpflichtet sich deshalb sich und seine Begleitperson mit deren Zustimmung mit vollständigen und wahrheitsgemäßen Angaben zu registrieren. Die personalisierten Gewinnertickets sind nicht auf andere Personen übertragbar und werden dem Gewinner kostenfrei entweder zugesandt oder am Tag der Veranstaltung vor Ort ausgehändigt. Im Zusammenhang mit der Gewinneinlösung verbundene Reisezusatzkosten (wie z. B. Visakosten etc.) müssen vom Gewinner getragen werden.
    3. Der Veranstalter behält sich vor, selbst bzw. über seinen das Gewinnspiel betreuenden Agenturpartner (Jung von Matt AG, Glashüttenstraße 79, D-20357 Hamburg) mit den Gewinnern in Kontakt zu treten und sich über eventuelle Kommunikationsmaßnahmen abzustimmen. Diese bedürfen der separaten Zustimmung der Gewinner.
    4. Der Veranstalter kann die Herausgabe oder Einlösung des Gewinns verweigern, nachträglich aberkennen oder zurückfordern, wenn der Gewinner gegen die Teilnahmebedingungen verstößt, sich unerlaubter Hilfsmittel bedient oder die Abwicklung des Gewinnspiels manipuliert bzw. dies versucht hat. Gleiches gilt in dem Fall, wenn die Sicherheitsüberprüfung des Gewinners oder seiner Begleitperson negativ ausfällt.
  3. Datenschutzbestimmungen
    1. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur möglich, wenn der Teilnehmer mit diesen Datenschutzbestimmungen einverstanden ist. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist der Veranstalter. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis in die Geltung dieser Datenschutzbestimmungen.
    2. Bei der Teilnahme am Gewinnspiel erhebt, verarbeitet und speichert der das Gewinnspiel betreuende technische Partner BOOM (BOOM GmbH, Borselstraße 20, D-22765 Hamburg) des Veranstalters im Auftrag des Veranstalters die entsprechenden Videos mit Screenshot, die jeweilige Instagram-/Facebook Content-ID-Nummer, -User-ID-Nummer sowie den -User-Namen bzw. die über den Facebook-Messenger übermittelten oder in den Eingabefeldern der Website eingegebenen Angaben vom Teilnehmer ausschließlich zur technischen Abwicklung des Gewinnspiels. Sofern ein Teilnehmer seinen Beitrag nachträglich von der Teilnahme entfernen will, speichert der technische Partner die vom Teilnehmer getätigten weiteren Angaben um die Entfernung gewährleisten zu können. Die jeweiligen Daten werden nur für die Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und im Anschluss gelöscht.
    3. Im Gewinnfall erhebt, verarbeitet und speichert der Veranstalter ggf. mittels hierzu von ihm beauftragter Dritter (z.B. seines Agenturpartners Jung von Matt AG, Glashüttenstraße 79, D-20357 Hamburg) die vom Gewinner mitzuteilenden personenbezogenen Daten des Gewinners und seiner Begleitperson (nachfolgend »Gewinnerdaten«) zur Gewinnabwicklung. Darüber hinaus können die Gewinnerdaten im Fall einer behördlichen Sicherheitsüberprüfung an die die Sicherheitsüberprüfung vornehmenden Behörden weitergeleitet werden. Die Sicherheitsüberprüfung kann Anfragen an zentrale Verfahrensregister (z.B. solche der Staatsanwaltschaft, der Polizei sowie sonstiger Meldebehörden) umfassen und dient der Einschätzung sicherheitspolizeilicher Belange. Die für den Fall einer Sicherheitsüberprüfung erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für die Sicherheitsüberprüfung selbst verwendet und nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht.
    4. Jeder Teilnehmer hat darüber hinaus ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die Nutzung sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten sowie auf Widerruf der Einwilligung in die Speicherung seiner personenbezogenen Daten. Bei Fragen zur Verarbeitung der Daten eines Nutzers, bei Auskünften, Berichtigungen, Sperrungen oder Löschung von Daten sowie einem Widerruf erteilter Einwilligungen können Teilnehmer sich jederzeit an den Veranstalter wenden. Hierfür genügt eine E-Mail an mail@elbphilharmonie.de.
    5. Die Nutzung von Instagram bzw. Facebook richtet sich im Übrigen nach den Datenschutzrichtlinien von Instagram bzw. Facebook, die Nutzer für Instagram hier bzw. für Facebook hier einsehen können; die Nutzung der Website richtet sich im Übrigen nach der Datenschutzerklärung des Veranstalters, die Nutzer hier einsehen können.
  4. Nutzungsrechte
    1. Mit dem Posten eines Videos mit dem Hashtag #WinElphiTickets auf seinem öffentlichen Instagram-Account bzw. Upload des Videos im Facebook-Messenger oder auf der Website, oder Mitwirkung in einem vor Ort auf der Sounddown-Roadshow Events erstellten Video und Hinterlassung seiner Kontaktdaten und Einwilligung per Unterschrift räumt der Teilnehmer dem Veranstalter eine nicht-exklusive, unentgeltliche, zeitlich unbefristete, unwiderrufliche, räumlich unbeschränkte Lizenz ein, das Video oder Teile davon auf alle Nutzungsarten, gleich ob bekannt oder unbekannt, in allen Medien (z. B. im Internet und auf online-basierten Kommunikationskanälen oder online-basierten Werbekanälen und -diensten, in Social Media, in Print- und sonstigen Anzeigen), kommerziell oder nicht-kommerziell, körperlich wie unkörperlich, zu nutzen, wie insbesondere das Video oder Teile davon ganz oder teilweise, soweit dies zur Kampagnenumsetzung erforderlich ist, zu veröffentlichen, hosten, speichern, vervielfältigen, verbreiten (einschließlich Vermietung/Verleih), auszustellen, aufzuführen oder sonst öffentlich wiederzugeben (insbesondere öffentlich zugänglich zu machen, zu senden) und auf sonstige Weise zu nutzen; unter Wahrung der Urheberpersönlichkeitsrechte zu ändern, anzupassen, weiterzuentwickeln, zu bearbeiten, umzugestalten und umzuarbeiten (einschließlich des Rechts zur Übersetzung und Transcodierung, Dekompilierung, Disassemblierung, Reassemblierung und Emulation), abgeleitete oder neue Werke in Ableitung und/oder auf Grundlage des Videos oder Teilen davon herzustellen, zu nutzen, zu veröffentlichen und zu verwerten; mit anderen Inhalten zu kombinieren und in Verbindung mit sämtlichen anderen Inhalten zu nutzen; und die nach diesem Vertrag gewährten Rechte frei an Dritte (z. B. Agentur- oder technische Partner) unterzulizenzieren, zu übertragen oder abzutreten.
    2. Der Teilnehmer erklärt, Inhaber aller hierfür erforderlichen Rechte (Urheber-, Leistungsschutz- und Persönlichkeitsrechte) zu sein und stellt die an dem Gewinnspiel Beteiligten von eigenen und berechtigten Ansprüchen Dritter frei. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die Videos dahingehend zu überprüfen, ob der Teilnehmer berechtigt ist, diese zu übermitteln oder ob eventuelle Rechtsverstöße vorliegen und übernimmt keine inhaltliche Verantwortung, gleich welcher Art. Der Teilnehmer verpflichtet sich, keine Inhalte zu posten, die rechtswidrig, irreführend, bösartig, diskriminierend, pornographisch, bedrohlich, beleidigend, obszön, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich oder sonst verabscheuungswürdig oder verwerflich sind sowie frei von Viren, Würmern, Trojanern oder anderen bösartigen Schadcodes zu erstellen und zu posten.
  5. Sonstige Bestimmungen
    1. Der Veranstalter behält sich vor, den Zeitraum oder die Bedingungen des Gewinnspiels zu ändern oder das Gewinnspiel ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Hiervon macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Abwicklung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.
    2. Das Gewinnspiel steht in keinem wirtschaftlichen oder rechtlichen Zusammenhang mit Instagram oder Facebook und unterliegt (soweit möglich) dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist hinsichtlich der Durchführung des Gewinnspiels, der Gewinnentscheidung und auch der Gewährung des Gewinns (soweit möglich) ausgeschlossen.